Staatliche Förderung für Gewerbetreibende

Aktuell ist es möglich bis zu 20.000 Euro Fördergelder zu erhalten, falls man in die Digitalisierung des Unternehmens investiert. Es klingt in der Theorie verrückt, gerade jetzt, wo man eh keine/kaum Einnahmen hat, auch noch zu investieren. Aber man bekommt bis zu 100 % des Kaufpreises als staatliche Förderung in die digitale Zukunftssicherung wieder zurück. Und das sehr einfach und unbürokratisch.

Die Überbrückungshilfe III erstattet einen Anteil in Höhe von 

  • bis zu 100% der förderfähigen Kosten bei Umsatzeinbruch > 70 %
  • bis zu 60 % der förderfähigen Kosten bei Umsatzeinbruch ≥ 50 % und ≤ 70 %
  • bis zu 40 % der förderfähigen Kosten bei Umsatzeinbruch ≥ 30 % und < 50 %
im Fördermonat im Vergleich zum entsprechenden Monat des Jahres 2019. 

 

So günstig wird man so schnell nicht mehr an digitale Endgeräte kommen! Wir haben spezielle digitale Produkte um die Kunden zu informieren und den Verkauf zu unterstützen. 

Kunden und Besucher werden so direkt mit den Werbebotschaften und Angeboten beglückt:

               *Imageclips von Herstellern

               *aktuelle Kollektionen der Hersteller

               *Trends und Styles

               *Spezielle Angebote (heute -10 % auf Betten)

               *Konfigurator über die Internetseite der Herstellerfirmen

               *mit Infos und Impressionen der sozialen Netzwerke

               *Stellenangebote

               *Kurse 

               *News, Wetter usw.

Nutzen Sie den Multiplikator-Effekt der digitalen Medien und holen Sie sich einen „digitalen Verkäufer“ zur Unterstützung und Förderung des Verkaufs, stressfrei und ohne zusätzliche Personalkosten.

Falls Sie mehr erfahren möchten, so beraten wir Sie gerne über die förderfähigen Endgeräte und was man für den Förderantrag benötigt.